Diese Schmerzbehandlungsmethode gibt es seit über 20 Jahren, wurde andauernd verfeinert und wird seit November 2007 in Ausbildungen gelehrt. Sie ist einfach sensationell. Alle, die sie anwenden sind sich einig, dass es zu einem unerlässlichen Arbeitsinstrument wird sobald man es erlernt. In Deutschland erweist sich LNB Painless als ein wahrer Boom. Die Ergebnisse sind spektakulär, und der Patient erlebt unmittelbar nach der ersten Behandlung eine deutliche Verbesserung, unabhängig davon ob die Schmerzen vor kurzem oder schon seit langem bestehen. Es ist auch wirksam, unabhängig davon, ob der Patient operiert worden ist oder ob er andere Therapien erhalten hat. Diese Therapie lindert deutlich und erreicht oft sogar die Heilung der Fibromyalgie und ähnlicher Krankheiten. Die Übungen, die der Patient erlernen muß ergänzen die Behandlung, und damit wird eine weitere Verbesserung und die Vermeidung eines Rückfalls erreicht.

Der Patient wird am Anfang erklären, wo er Schmerzen hat. Der Therapeut wird Schmerzpunkte suchen. Die Ausprägung der Schmerzen gibt der Patient mit einer Zahlenskala an. 10 bedeutet unerträglicher Schmerz, 9 gerade noch erträglicher Schmerz und so runter bis auf 0. Sobald der Therapeut einen Punkt findet der sehr empfindlich ist, wird er auf diesem Punkt maximal zwei Minuten verweilen und Druck ausüben. Im Laufe der zweiminütigen Behandlung wird der Schmerz runterschalten. Der Patient wird dem Therapeuten dies mit den Zahlenangaben mitteilen.

Aus der Erfahrung je mehr Sie sich entspannen und je mehr Schmerz Sie ertragen, je effektiver wird die Schmerztherapie sein.

Unmittelbar nach der ersten Sitzung, je nach Schmerzen von 15 bis 60 Minuten spüren Sie eine erhebliche Linderung der Schmerzen. Diese Besserung wird auch noch weiter voranschreiten und die gezeigten Übungen werden das Ergebnis sichern.

[cat category=“18″]